Promotional Gift Award 2019

Wie kommuniziert man eine kreativ designte „Wall-Box“ innovativ und zielgruppengerecht auf der weltgrößten Automobilmesse?  Die Firma Webasto, Automobilzulieferer aus Stockdorf, präsentierte die Ladestation für Elektroautos auf der IAA in Frankfurt. Zur Vermarktung dieser Ladestation wurde ein Werbeartikel in Sonderanfertigung gesucht.

Die Idee stand schnell fest: Ein Rucksack in Sonderform der Box soll es werden. Die markanten Merkmale der originalen Ladestation wurden bei der Produktion des Rucksacks nachempfunden. Wie beispielsweise die LED-Leuchte auf der Frontseite, welche an der originalen „Wall-Box“ die Ladeanzeige des geladenen Fahrzeugs zeigt. Durch einen Schalter in einer seitlichen Tasche kann dieser LED-Streifen in drei Leuchtfunktionen langsam blinkend, schnell blinkend und immer leuchtend eingeschaltet werden. Somit wurde auch das Thema Sicherheit ideal integriert.

Werbemittelmesse München 22. + 23. Januar 2020 | M.O.C.

Auch 2018 besuchten Ende Januar mehr als 1.300 Führungskräfte und Marketingentscheider aus Industrie und Mittelstand Süddeutschlands größte Werbemittelmesse auf 4.200 qm im M,O,C München. Über 110 Aussteller – darunter auch zahlreiche Start-Up- Unternehmen – präsentierten dem begeisterten Fachpublikum Neuheiten, Trends und Innovatives aus der Welt der Werbeartikel. Die Besucher vor Ort wurden individuell beraten und gingen mit vielen kreativen Ideen und Anregungen nach Hause. „Die Vorzüge der digitalen Welt sind schön und gut, aber es geht nichts über das „selbst Fühlen und selbst Erleben“ der Werbeartikel“ so eine Besucherin. „Da finde ich Ideen für das ganze restliche Jahr“.

Zwischen den Produkt-Messeständen erwies sich die diesjährige Aktionsfläche als Publikumsmagnet. Mit unterschiedlichen Trendthemen aus den Bereichen Marketing und Kommunikation bot man dem Besucher einen Blick weit über den Tellerrand gängiger Werbemöglichkeiten hinaus. Durch die innovative 3D Sensor Technologie der Firma IMANOX.FX.one versetzte man im Handumdrehen den staunenden Kunden in „neue visuelle Welten“. Mit der Präsentation von Virtual Reality-Brillen veranschaulichte die Firma Blue Silver wie diese innovative Technik zielführend im Unternehmen eingesetzt werden kann. Hierzu wurden Produktpräsentationen unter anderem der Firma Linde und eine rasante Wasserrutschabfahrt dem Publikum „hautnah und erlebnisecht“ präsentiert. Creakom.tv zeigte an Hand von Fallbeispielen die Einsatzmöglichkeiten für Videostreaming für Webinare, virtuelle Konferenzen oder Hybrid Events. Die Echion AG präsentierte mit Hilfe von Duftzelten, wie werbewirksam Duftmarketing bereits heute eingesetzt wird und beriet die begeisterten Besucher zu den Einsatzmöglichkeiten des multisensorischen Marketings.

Die diesjährigen Top-Referenten faszinierten das Publikum mit ihrer unnachahmlichen Bühnenpräsenz und ihren Vorträgen. Prof. Dr. Stefan Gröner (Strategieberater), Walter Kohl (Bestsellerautor), Marc Gassert (Magier) und Kishor Sridhar (führender Experte für Emotional Economics), boten fesselnde und unterhaltsame Vorträge und vermittelten leicht verständlich und praxisorientiert echtes Experten-Know-How und authentisches Wissen für die moderne Kommunikation.

Jedes Jahr auf’s Neue überrascht die wmm ihr Publikum mit seinem abwechslungsreichen Programm und den faszinierenden Innovationen und Neuerungen rund um das Thema der haptischen Werbung. Als Trends für 2018 zeichnete sich die Nachhaltigkeit der Werbeartikel ab, wie auch weiterhin digitale Werbepräsente, die verblüffen.

werbeartikel-allianz-arena-lampe

Gewinner des Promotional Gift Award 2018

Die ALLIANZ ARENA im Zeichen von CSR ausgezeichnet in Szene gesetzt!

Die ALLIANZ ARENA wird seit 2005 von der UniMerch Merchandising GmbH serviciert. Auch der offizielle ALLIANZ ARENA SHOP in der Arena wird von der UniMerch betrieben. Dort ist man immer auf der Suche nach innovativen Produktideen, welche dem Besucher eine besondere Erinnerung an das Münchner Wahrzeichen mitgeben.

Nun wurde mit Hilfe von innovativer 3D-Druck-Technik eine einzigartige Skulptur entwickelt:
Eine Leuchte in Form der Arena-Außenhaut, die als Tischlampe oder auch als Stehlampemit Edelstahlständer erhältlich ist. Filigran und durchscheinend. Als Leuchtmittel dient eine sparsame LED-Birne, welche auf Wunsch mittels einer beigefügten Fernbedienung in beliebige Farbtöne eingestellt werden kann. Bei der Produktion des Lampenschirms wird ausschließlich Biomaterial aus 100% abbaubaren und nachwachsenden Rohstoffen ohne Erdöl verwendet – zeitgemäß, ökologisch und nachhaltig.

Außerdem achtet die UniMerch bei der Lieferung auf einen klimaneutralen Versand. Jedes Exemplar wird bei Bestellung  per „GoGreen“ geliefert. Ein nachhaltiger Beitrag zum Klimaschutz.

UniMerch Merchandising GmbH
Ringstraße 4-6
82223 Eichenau
info@unimerch.de
www.unimerch.de
Ein Unternehmen der www.hagemanngruppe.de

 

Willkommen in der Business Class – Werbemittelmesse München 2017

Wie im Flugzeug: „Zurücklehnen und den besonderen Service genießen, diese Kundenorientierung, welche wir all unseren Kunden bieten, haben wir dieses Jahr auf der Werbemittelmesse als Motto dargestellt“, berichtet Rolf Janka, Geschäftsführer der Werbemittelagentur Hagemann. Allein die Zusendung des VIP-Tickets an die angemeldeten Besucher zeigt den Servicegedanken und die Wertschätzung gegenüber den Kunden: Das VIP-Ticket wurde in einer markengerechten Verpackungsbox inklusive hochwertigem Notizbuch verschickt, auf dem der Name des Besuchers eingedruckt wurde, selbst die Post-Its im Innern des Buches waren mit Einzelnamen versehen. Auf der Messe wurde der Besucher von der Crew der Agentur im richtigen Ambiente empfangen: Tomatensaft, Stiftebox als Trolli auf den Tischen und mit einer hochwertigen Reisetasche ausgestattet, ein perfekter Start auf der Messe. Der Kunde konnte sich dann während des „Fluges“ an über 100 Ständen über die neuesten Werbeartikeltrends informieren, 3D-Druck live erleben oder interessante Vorträge von Top-Referenten folgen. „Die Zeit verging tatsächlich wie im Fluge“ teilte uns lächelnd ein Besucher mit, auch das Catering bzw. das Essen war perfekt. An ausgewählten Messeständen wurde die Story zur Business Class und Fliegen aufgegriffen und in Form von kreativen Werbeartikeln und passenden Slogans weitererzählt: Schlafbrille, Kofferband, Flugset und mehr wurden an die Besucher verteilt. „Hier hat die Werbemittelagentur wieder Ihre Kreativität ins Spiel gebracht und wir konnten zeigen, wie man zu einem spannenden Messemotto die richtigen Hapticals findet“ berichtet Herr Schrader, Verkaufsberater der Firma Halfar.

 

werbeartikel-allianz-usb-stick

Inhaftierter Informationsträger – Gewinner des Promotional Gift Award 2016

Die Allianz Deutschland steht seit 125 Jahren für Erfahrung und Kompetenz in Versicherungsfragen und berät sowohl Privat- als auch Geschäftskunden. Bei dem von der Werbemittelagentur Hagemann entwickelten Werbetool „Allianz Managerhaftung“ handelt es sich um einen speziell entwickelten USB-Stick, der seine Werbeaussage in Verbindung mit der Einzelverpackung kommuniziert: Das digitale Speichermedium hat die Form eines Managers und ist in einem Bilderrahmen mit dem Bild einer Gefängniszelle integriert. Bei Beratungsgesprächen macht das Giveaway in humorvoller Weise auf das Thema „Managerhaftung“ aufmerksam. Der „inhaftierte“ USB-Stick enthält weiterführende Informationen, u.a. zum Straf- und Anstellungsvertrags-Rechtsschutz. Die hohe Qualität des USB-Sticks und die darauf gespeicherten Informationen helfen dabei, das komplexe Thema „Managerhaftung“ anschaulich zu vermitteln. Neben ihrem hohen kommunikativen Potenzial stellt die Sonderanfertigung einmal mehr unter Beweis, dass gut konzipierte haptische Werbeträger Vorteile gegenüber Prospekten und Foldern haben“, so das einhellige Resümee der Promotional Gift Award – Jury, die eine Auszeichnung in der Kategorie Best Practice vergab.