top of page

Werbeartikel – die oft unterschätzten Marketingchampions

Aktualisiert: 20. Sept. 2022


Fahrrad fahren ohne Fahrradschlauch ist möglich, aber schwer. Genauso verhält es sich mit Marketingaktionen und Werbeartikeln. Klar geht es auch ohne, aber wieso das Leben unnötig schwer machen?


Werbeartikel sind wichtig und um diese Aussage nochmals zu untermauern, hat das Team des Werbeartikelhändlers allbranded aus Hamburg eine Studie zu diesem Thema durchgeführt. 120 Mitarbeiter:innen aus unterschiedlichen Unternehmen und Organisationen wurden 2022 im März und April befragt und die Ergebnisse dieser Datenerhebung analysiert. Auf die einzelnen Fragen und die dazugehörigen Ergebnisse gehen wir hier nun etwas näher ein.

 

Werbeartikel vs. andere Kommunikationsmittel

Bei Werbeartikeln ist es natürlich sehr interessant zu wissen, wie wichtig diese im Vergleich zu anderen Marketingaktionen sind. Die Konkurrenz der Werbeartikel sind die bekannten Kommunikationskanäle wie TV, Podcasts, Sponsoring, Newsletter, Veranstaltung, Radio, Social Media etc. Viele dieser Kanäle sind uns allen bekannt und werden regelmäßig im Alltag wahrgenommen und genutzt. Das Radio im Auto oder auf der Arbeit, die Werbung im Fernseher, das Sponsoring auf den Trikots der Fußballmannschaft deren Fan man ist oder die sozialen Medien auf dem Handy, die regelmäßig am Tag gecheckt werden. Eine starke Konkurrenz, gegen die sich Werbeartikel jedoch sehr gut behaupten.

Aus der Umfrage ging hervor, dass Social Media das einzige Kommunikationsmittel ist, dem mehr Wichtigkeit als Werbeartikel zugeschrieben wird. Werbeartikel landeten hier auf Platz 2 vor Events und allen anderen Kommunikationskanälen.


Was wird mit der Nutzung von Werbeartikeln erreicht?

Grundsätzlich ist es überall im Leben sinnvoll zu verstehen, welchen Zweck man mit bestimmten Handlungen oder Produkten verfolgt. Diese Frage wurde in der Studie behandelt. Die Top 3 Nutzen, die durch den Einsatz von Werbeartikeln erreicht werden, sind laut der Umfrage:


1. Zunehmende Bekanntheit des eigenen Unternehmens oder Organisation

2. Erhöhung der Sympathie

3. Kundenakquise


Weitere Ziele, die verfolgt wurden, sind die Vertiefung der Beziehung, erhöhte Loyalität gegenüber der Marke, das Unternehmen mit Qualität zu verbinden, einzigartige und persönliche Werbung, Mitarbeiterzufriedenheit, Wettbewerbsvorteile etc.


Zu welchen Anlässen werden Werbeartikel eingesetzt?

Ein interessantes Ergebnis entstand auch bei der Frage, zu welchen Anlässen Werbeartikel genutzt werden:


Es lässt sich erkennen, dass Feiertage am beliebtesten sind, während die anderen Anlässe gleichmäßig verteilt sind. Das spricht für die Vielseitigkeit von Werbeartikeln. Nachdem Feiertage der beliebteste Anlass sind, lässt sich darauf schließen, dass Firmen Werbeartikel nicht sehr gerne Nutzen, um Bestands- und/oder potenziellen Neukunden eine Freude zu machen, sondern auch, um die tolle Arbeit Ihrer Mitarbeiter zu belohnen.


Welche Eigenschaften sollte ein Werbeartikel haben?

Nun möchten Unternehmen nicht nur irgendwelche Werbeartikel verschenken, sondern haben an gewisse Ansprüche, die erfüllt werden sollen. Diese sind unter anderem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine hohe Qualität, ein gutes innovatives Design, Branding, alltägliche Nutzung, Nachhaltigkeit, kurze Lieferzeit, lokale Produktion oder das es sich um ein Markenprodukt handelt.


Die Zukunft der Werbeartikel

Die Ergebnisse der Studie sprachen auch ganz klar für die Zukunft von Werbeartikeln und einem Wachstum des dazugehörigen Marktes. Auch im Zeitalter der Technologie sind 8 von 10 der befragten Leute dazu bereit, die Ausgaben für Werbeartikel beizubehalten oder sogar zu erhöhen.

Werbeartikel sind der absolute Klassiker der Werbung und werden das auch in der Zukunft bleiben.


Welchen Effekt hatte die Pandemie auf den Werbeartikelmarkt?

Dass Werbeartikel vielseitig und anpassbar sind, hat vor allem die Covid-19 Pandemien gezeigt. So ging der Trend seit Ausbruch der Pandemie zu Hygieneprodukten und Masken, die Beispielsweise mit dem Firmenlogo veredelt wurden.

Natürlich hat die Pandemie zu einem Umdenken der Leute geführt und während für einige der befragten Personen die Wichtigkeit von Werbeartikeln nachgelassen hat, nahm sie gleichzeitig für andere in dieser Zeit zu. Für den Großteil der Probanden hat sich jedoch der Status der Werbeartikel trotz der Pandemie nicht geändert.


Wie wichtig ist Nachhaltigkeit?

Mit den immer erkennbareren Auswirkungen des Klimawandels wird auch der nachhaltige Aspekt von der gesamten Gesellschaft immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Das zählt auch für Werbeartikel. Während früher nachhaltige, umweltschonende Artikel noch als Luxusprodukte betrachtet wurden, werden sie im Laufe der Zeit immer wichtiger. Dieser Trend wird sich in der Zukunft höchstwahrscheinlich nur noch verstärken.

 

Die Ergebnisse der Studie bestärken uns von der Werbemittelagentur Hagemann in den Ansätzen, die wir schon seit Jahren verfolgen. Durch über 40 Jahre Erfahrung wissen wir, wie, wo, wann und weshalb Werbeartikel am besten einsetzbar sind, um den maximalen Nutzen aus ihnen zu ziehen. Gleichzeitig sind wir auch Experten darin, den idealen Werbeartikel zu kreieren und wissen, dass diese nützlich, innovativ, kreativ, emotional und nachhaltig sein müssen. Vor allem die Nachhaltigkeit liegt uns sehr am Herzen. Wir setzen uns seit Jahren dafür, den Werbemittelmarkt so nachhaltig wie möglich zu gestalten, damit wir gemeinsam mit unseren Lieferanten und Kunden die Welt ein Stück besser machen!

bottom of page